001 Ahnenforschung

Für diese Folge traf ich mich mit Ekki aka die Taunide und habe mich mit ihm über Ahnenforschung unterhalten. Seit etlichen Jahren widmet er sich diesem Hobby und hat eine beachtliche Datensammlung zu seiner Familie angehäuft. Wir unterhalten uns darüber, wie sich Daten auftreiben lassen, wie sie aufgearbeitet werden können und welche Stolperfallen es gibt. Sprechen über Sinn und Unsinn der Ahnenforschung im Allgemeinen und natürlich über die Überraschungen, die einen erwarten.

Und, ein Hinweis: Das Gespräch endet wirklich etwas plötzlich, da habe ich mich nicht “verschnitten” . Wir haben an dem Abend zwei Gespräche aufgenommen und nicht daran gedacht, dass wir jedes Gespräch auch sauber beenden müssen. Euch erwartet also ein weiteres Gespräch mit Taunide, in dem wir uns über Retouching bzw. Werbung unterhalten.

Zum Weiterlesen:

Ahnenforschung/GenealogieAriernachweis . Sütterlin . Kekule-Nummer . Mormonen . Kirchenbuch . Ortsfamilienbuch . Simon Wiesenthal .  gedcom

  • ab Minute 22 dreht sich das Gespräch um Ahnenforschung mit Hilfe des Internets
  • ab Minute 29 berichtet Taunide von den Mormonen und deren Bedeutung für die Ahnenforschung
  • ab Minute 35 geht es um Kirchenbücher
  • ab Minute 44 sprechen wir über die Bedeutung von Ahnenforschung und es wird persönlich
  • ab Minute 56 widmen wir uns den Programmen, mit deren Hilfe sich die Datenflut verwalten und aufarbeiten lässt
  • ab Minute 63 zeigt mir Taunide MacFamilyTree auf seinem iPad
  • ab Minute 70 nähern wir uns dem Ende des Gesprächs, fassen zusammen und werden noch einmal persönlich

 

Flattr this!

This entry was posted in Podcast and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Pingbacks/Trackbacks

  • Pingback: Fremd-Hören bei piratte – Ahnenforschung | der Genealoge()

  • Timo Kracke

    Oh, eine Podcast-Folge über Ahnenforschung – auch wenn ich noch nicht reingehört habe, freut es mich und habe schon etwas Werbung gemacht!

    Fremd-Hören erlaubt :)
    http://www.dergenealoge.de/fremd-horen-bei-piratte-ahnenforschung/

  • piratte

    Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Reinhören! :)

  • Cooles Thema! Und Taunide ist ein toller Gesprächspartner.

    Mein Onkel forscht auch schon seit etlichen Jahren nach Ahnen & Co.
    Alles fing an mit Nachforschungen über den Verbleib der vermissten Brüder meiner Oma (heraus kam, dass die irgendwo in Russland gefallen sind).

    Mittlerweile ist ein richtig großer Stammbaum drauß geworden.

  • Rico

    Als ich fand das Thema nicht gut. Ihr habt mich so motiviert, dass ich mir gleich die ganze Software gekauft habe. Nun habe ich bereits knapp 90 Leute erfasst und meine Verwandtschaft stöhnt bereits, weil ich sie mit Fragen bombardiere.

    Also wer nicht süchtig werden will, sollte die Finger von dieser Folge lassen ;-)

  • piratte

    Dieses Schicksal teilst du mit mehreren anderen Hörern (+ piratte persönlich). Ich ahnte nicht, dass wir so den Nerv der Leute treffen :D

  • Pingback: Folge 59: Raiden heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix, dazu noch den Bienenmann der nicht mit Peter Carsten kann | raidenger.de()

  • Hallo zusammen,

    wie schon auf App.net und Twitter gesagt, eine grossartige Folge mit einem tollen Taunide. Das Thema interessiert mich schon seit Jahren, aber ich hatte nie die Muße mich darum zu kümmern. Ihr habt meinem Ehrgeiz wieder geweckt und ich habe mir direkt das MobileFamilyTree geklickt. Über die Mac Version würde ich mich ganz besonders freuen :).

    Piratte, bitte mach weiter so!
    Taunide, du solltest öfter in Mikros quatschen!

  • Taunide

    Halt mir eins hin und los gehts… Danke

  • Benoit

    Servus,

    interessantes Thema und hörenswerter Gast. Ich forsche selbst nach meiner Familie die deutsche und französische Wurzeln hat.

    Nach dem Hören der Folge kaufte ich MobileFamilyTree und würde mich als Ergänzung über die Mac Version freuen :)

    Viel Freude und Erfolg mit allen weiteren Podcastfolgen

  • notRosencrantz

    Folge 1 von zwei Freunden. Das soll ich jetzt objektiv kommentieren? Nein? Gut, denn das kann ich nicht :) Die Folge ist Super!
    Wir, Ekki und ich, haben uns auch schon Einträge auf Sütterlin gegenseitig geschickt, um die Namen zu entziffern.

    Ich hab ja jetzt erstmal ein Problem. Ich will so nen Stück Software für iOS haben, um mal meine Gedcom-Datei, die mein Bruder inzwischen ergänzt hat, um weitere Daten zu ergänzen. Wir wollen tatsächlich Photos und Lithographien scannen oder abknipsen. Zum Glück gibt es dieses Gewinnspiel (siehe Folge 2)

    Mein richtiges Problem ist, dass ich mich nun im Zugzwang sehe. Ich plane ja schon länger nen Podcast zu machen. Ich hab auch gute Mikrofone für >100€ gekauft. Nun, so ein iPhone ist auch nicht billig :) Aber du Yvonne zeigst mal wieder wie leicht das scheinbar sein kann, Gespräche so zu führen, dass man sich das auch lange anhören will.

    Ich freue mich auf mehr und werde die Folgen, die bei mir thematisch rein passen, sehr sicher bewerben!

    Grüße Andreas

  • Lonestarr

    Hui, Sau interessant

    Würde auch sau gerne damit Anfangen. Schreibe aber erstmal lieber meine Bachelor-Arbeit zuende.
    Da ich keine Apple habe und Interesse daran habe das meine Verwandte mit mir Zusammen an einer Datenbank arbeiten könne, habe ich mir mal die Server-Software "http://www.webtrees.net/index.php/en/" angeschaut. Sieht sehr gut aus wie ich finde. Vor allem weil mehrere Leute an einer Datenbank übers Internet arbeiten könne. Meine Ma wäre bestimmt ganz heiß drauf.
    Man muss halt nur einen Web-Server aufsetzen. Und ich besitze von Apple nur nen Apple 2 und der gehört mir nicht mal sondern meinem Vater.

  • Taunide

    Ich wollte hier noch darauf hinweisen das eine neue Version des
    Stammbaumprogramms rausgekommen ist und das ich mithilfe der
    Familysearch Integration weitere 80 Personen verifizieren bzw. neu
    hinzufügen konnte.

  • Barbara Schmidt

    hervorragender Podcast, danke schön! Zu dem Thema gibt’s ja nicht soooo viele, da freue ich mich immer, wenn ich etwas finde. Und wenn er dann auch noch so gut ist, umso besser!

    • piratte

      Hallo Barbara,

      vielen Dank für die lobenden Worte. Ich freue mich, dass wir dich gut unterhalten haben :)

  • Pingback: #3013 WochenRückblick Pokipsie Network » Pokipsie's digitale Welt » WochenRückblick()