Die Frau, ein Hund und ein Häkelschwein

Es gab Beschwerden; piratte.net enthalte zu wenig Info über den Hund und mich, also reiche ich die an dieser Stelle nach und ergänze um die Dritte im Bunde: Rosa, das Häkelschwein.

furiDer unbestrittene Star ist Furi, gebürtig Hermanubis vom Wunderhorn. Ja, tatsächlich “VON”. Der Herr hat Papiere, hat seine Hüteveranlagungsprüfung bestanden und eine Zuchtzulassung, ist also keineswegs eine selbstgebastelte Handpuppe, sondern ein Berger des Pyrénées aus gutem Hause. Da ich keine Herdentiere habe, der intelligente und dienstleistungsorientierte Hütehund jedoch seine Aufgaben braucht, hilft er mir im Haushalt. Darüber hinaus kann er nicht viel; einige alberne Tricks, wahnsinnig schnell laufen und jeden Tag mit mir etliche Kilometer durch Feld, Wald und Wiese wandern. Bevor nun jemand auf die Idee kommt, dem Hund mit einem Geschenk eine Freude machen zu wollen: BITTE NICHT! Jedenfalls nicht ohne Absprache.

2013-03-03 16.27.05Seit Oktober 2012 gehört Rosa, das hübscheste Häkelschwein der Welt, ebenfalls zu unserer exquisiten Wohngemeinschaft. Sie ist neugierig, mutig (meistens) und einfach unbeschreiblich niedlich. Exhibitionistisch veranlagt führt sie ein Tumblr, in dem sie jeden Tag ein Foto von sich veröffentlicht: das Daily-Pig. Dort gewährt sie Einblicke in ihr ganz persönliches Leben, die Dinge mit denen sie sich am Tag beschäftigt, zeigt Orte an die sie gereist ist usw. Hin und wieder veröffentlicht sie mit dem täglichen Foto auch ein Rezept, welches sie hier in der WG-Küche aufgeschnappt hat.

Zu mir gibt es nicht viel zu sagen. Ich bin 1981 geboren, machte im Jahr 2000 mein Abitur, habe Klassische Archäologie und Vor- und Frühgeschichte studiert und somit nichts Anständiges gelernt. Ich lebe und liebe (m)ein liederliches Künstlerleben. Male, fotografiere, lese, saniere ein Fachwerkhaus und reise. Besitze keinen Fernseher, höre kein Radio und verfolge nicht “die Nachrichten”. Mir geht es gut, ich habe Zeit und keinen Stress.

Flattr this!